Aktualisiert 19.5.2017

Meine Keramik ist

natürlich spülmaschinenfest, backofentauglich, mikrowellengeeignet

und, was ganz wichtig für die Gartenkeramik ist, frostbeständig.


Der Ton wird durch den hohen Glasurbrand völlig dicht und fest.

Ungeeignet ist die Keramik allerdings zum Kochen auf der Herdplatte.

Im Verkaufsraum
Mein Arbeitsplatz an der Scheibe

Die Werkstatt besteht nun seit 1985.

Hergestellt werden die Keramiken aus westerwälder, oberpfälzer und tschechischen Tonen, die ich mir je nach Bedarf selbst zusammenmische.


Der Glasurbrand erfolgt bei 1280 Grad im Gasofen. Die Glasuren stelle ich selbst nach eigenen Rezepturen her.